Unsere musikalische Leitung

Pascal Schafer (*1982)

Pascal Schafer wurde am 23. Januar 1982 in Freiburg geboren. Seine Familie ist seit Generationen stark engagiert in der Musikszene. So war es naheliegend, dass auch er die Leidenschaft des Musizierens entdeckte.

Bei Guy Michel besuchte er die Berufsklasse am Konservatorium Freiburg, welche er 2005 mit dem Lehrdiplom auf der Tuba erfolgreich abschloss. Überzeugt, seine Grenzen noch nicht erreicht zu haben, begann er im Herbst 2005 das Studium für das Konzertdiplom in der Klasse von Guy Michel an derHochschule der Künste in Bern. Um sich vielseitiger engagieren zu können, wählte er die Vertiefungsrichtung "Parallelinstrumente", insbesondere das Euphonium. Dank eines Stipendiums der Fondation Hermann Elsner konnte Pascal im Frühling 2008 ein Auslandsemester an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, in der weltweit renommierten Tuba-Klasse von Herrn Jens-Bjorn Larsen, absolvieren. 

Im Herbst 2005 trat er in die Berufsklasse für Blasmusik-Direktion bei Jean-Claude Kolly am Konservatorium Freiburg ein. Danach führte Pascal seine Ausbildung als Dirigent fort und schloss im Sommer 2011 das  Master-Studium "Blasmusikdirektion" an der Hochschule HEMU (Vaud, Valais, Fribourg) ab.

Während seiner bisherigen Tätigkeit konnte er bereits mit Persönlichkeiten wie Roger Bobo, Thomas Rüedi, Jon Sass, Jens Björn-Larsen, Sérgio Carolino, Anne Jelle Visser und Alan Baer  sowie mit den Komponisten James Barnes und Pierre Kuijpers zusammenarbeiten.

Nebst seinen Studien und seiner Tätigkeit als Lehrer / Kursleiter arbeitete er während 5 Jahren als Instrumenten-Reparateur bei der Firma Musik Beat Zurkinden AG in Düdingen. Diese praktische Tätigkeit verleiht im eine besonders gute Kenntnis der Instrumentaltechnik und zusätzliche Fachwissen, welches er vielseitig einsetzen kann.

Von 1999 bis 2006 war er Solo-Tubist der Brass Band Fribourg, mit welcher er im Jahr 2002 und 2005 Schweizer-Meister wurde. Zurzeit spielt er regelmässig mit dem Opus-Orchester Bern. Daneben spielt er ebenfalls im Orchestre d'harmonie de Fribourg und diversen Kleinformationen wie im Nemos Quintett, Quartett Tuba à la carte und dem Trio Profundis.

Er unterrichtet an diversen Musikschulen als Musiklehrer und Kursleiter.Seit 2008 leitet er die Stadtmusik Biel, mit welcher er in kurzer Zeit grosse Erfolge feiern erzielen konnte. Im Herbst 2011 übernahm er den 1. Klass-Verein Giffers-Tentlingen. Vermehrt sammelt er auch Erfahrungen mit Streichensembles. Sonnte er 2010 das Werk "Le carnaval des animaux" von Camille Saint-Saëns mit Studierenden der Hochschule aufführen. Im Sommer 2012 übernahm Pascal den Orchesterkurs für Kinder und Jugendliche der Jeunesse Musicales Suisses in Charmey.

Immer regelmässiger ist Pascal Schafer auch als Jury-Mitglied an diversen Blasmusik- sowie Solistenwettbewerben anzutreffen. 

Seit Herbst 2011 ist er auch Mitglied der Kantonalen Musikkommission Freiburg.

Unterstützt wird Pascal Schafer durch den Vize-Dirigenten
Michael Fontana (*1988)